Besuchen Sie den Kalimandscharo

Die höchste Erhebung zwischen Magdeburg und der Ostsee

Der Salzberg des Werkes Zielitz der K+S KALI GmbH ist von riesigen Wäldern umgeben. Ein imposanter Blick bietet sich auf die umliegenden Ortschaften, auf Europas größtes Wasserstraßenkreuz und größten geschlossenen Lindenwald. Mit etwas Glück herrscht klares Wetter, so dass die Sicht sogar bis zum Brocken (Harz) reicht.

Wanderfalken Zielitz

Wanderfalken Zielitz

Am Nistplatz des Wanderfalkenpaares auf dem Gelände des Kaliwerkes Zielitz der K+S KALI GmbH wurde eine Kamera installiert, die das Geschehen live zeigt. Der Nistplatz befindet sich in schwindelerregender Höhe am Förderturm und gewährleistet eine ungestörte Brutpflege und Jungvogelaufzucht. Zur Website: www.wanderfalken-zielitz.de
Salzige Tour

Salzige Tour

Das Kaliwerk Zielitz ist Partner des Projektes „Salzige Tour“ vom Magdeburger Tourismusverband Elbe-Börde-Heide e.V. Zur Website: www.regionmagdeburg.de

 

Die Bergtour

Während der Bergtour legt man einen etwa 5 km langen Weg mit Steigungen bis zu 16% zurück. Diese dauert zwei bis drei Stunden und wird durch fachkundige Bergführer vom Bergmannsverein Zielitz e.V. durchgeführt. Festes Schuhwerk und eine Sonnenbrille werden empfohlen, bei starkem Regen oder Unwetter entfällt die Bergtour. Wer nicht gut zu Fuß ist, kann den Berg auch mit einem Bus erklimmen, der allerdings selbst organisiert werden muss.

Treffpunkt

Infopoint an der Haldenbandüberquerung der Kreisstraße Loitsche-Ramstedt zur Halde II, eine Beschilderung weist auf den Treffpunkt hin.

Anmeldung und Rückfragen

Die Bergtouren finden jeweils Samstag um 15.00 Uhr von Anfang Mai bis Ende September statt. An Wochentagen, einschließlich samstags (außer 15.00 Uhr), sowie außerhalb der Saison, finden die Führungen nur mit Gruppen ab 10 Personen statt. Hierfür ist die Anmeldung über den Tourismusverband unter der folgenden Adressen unbedingt erforderlich:

Tourismusverband
Colbitz-Letzlinger-Heide e.V. 
Teichstraße 1 
39326 Colbitz
Tel.: 039207 / 85240
Fax: 039207 / 80533
E-Mail: info@heideinfo.de 
Internet: www.elbe-ohre-heide.de